Trinken

Täglich verliert ein Erwachsener etwa 2,5 l Wasser über Haut, Atmung, feste Ausscheidungen und Urin. Stress, salzige Nahrung, Hitze, erhöhte körperliche Aktivität und Umweltgifte können den Flüssigkeitsbedarf des Körpers auch auf über 10 l ansteigen lassen. Wenn das verlorene Wasser nicht ersetzt wird, kommen Fettverbrennung und Stoffwechsel zum Erliegen. Allein das Trinken von Wasser steigert den Energieumsatz um 30 %....